Eine neue Dekade beginnt

 Ein gutes neues Jahr wünsche ich Dir. Möge es mit Gesundheit, Erfolg, Herzenswärme, Liebe, Freundschaft und Glück gesegnet sein.

 

 

So nun ist es endlich da - 2020 hat 2019 abgelöst und viele sind wahrlich froh darüber, denn die letzten 12 Monate waren für so ziemlich jeden auf die eine oder andere Art herausfordernd. War das bei Dir auch so?

 

 

Wie schon im letzten Newsletter darauf hingewiesen, beginnt nicht nur ein neues Jahr. Es beginnt eine neue Dekade und obendrein beginnen kosmisch gesehen gleich 3 neue Zyklen. Saturn - Pluto, Jupiter - Pluto und Saturn - Jupiter und zwar nach teilweise mehreren Jahrzehnten.

 

 

Es befinden sich mehrere Planeten (Sonne, Jupiter, Saturn, Merkur und Ketu (südlicher Mondknoten) im Schützen in Mulanakshatra. Die Vedische Astrologie, auch siderial Astrology genannt unterscheidet sich von der westlichen sprich tropical Astrology wesentlich. Hier kann Du mehr dazu lesen.

 

Das bedeutet nichts anderes, als dass karmische Themen, die Dich schon sehr lange begleiten - möglicherweise von Generation zu Generation weitergegebene oder aus früheren Leben mitgenommene - an den Wurzeln ausgerissen werden müssen, sodass Du frei bist bzw Deine wahre Mission hier auf diesem Planeten erfüllen kannst.

 

 

Eine Mission muss keine berufliche sein - jeder hat andere Themen.

 

 

Das kann emotional und auch körperlich sehr schmerzhaft sein und infolgedessen zu gesundheitlichen oder / und emotionalen Krisen führen.

 

 

All diese Gegebenheiten werden nicht nur persönliche Auswirkungen haben, sondern vor allem kollektive, was nichts anderes bedeutet, als dass sich Wertesysteme komplett ändern.

 

 

 

Es geht um Macht und Struktur

 

 

Es geht um Finanzen und Verantwortlichkeit.

 

 

Jeder einzelne ist diesbezüglich aufgefordert, diese Themen auch für sich selbst genauer zu betrachten.

 

 

 

  • Wo gibst Du immer wieder Macht ab?
  • Wo läßt Du Dich bestimmen, regieren, unterdrücken?
  • Wo braucht es mehr Struktur und Disziplin? Wo mehr Lockerheit und Vertrauen
  • Bist Du Dir Deiner eigenen Macht bewusst bzw wie setzt Du sie ein?

 

Eines ist klar, mit solch großen kosmischen Veränderungen, gehen ohne Zweifel sehr viele persönliche Veränderungen einher.

 

 

Alles, was neu ist, macht zunächst einmal Angst. Nun gilt es, die Angst zu überwinden. JETZT ist der beste Zeitpunkt dazu, sich genau diesen zu stellen, um den Boden endgültig zu ebnen.

 

 

Für die Pioniere herrscht Aufbruchsstimmung. Die eher konservativer Eingestellten stehen dem ganzen skeptisch gegenüber und klammern sich an Altes bzw klagen über die Gegenheiten.

 

 
  • Wo zählst Du Dich dazu?
  • Bist Du schon dabei, alte Strukturen in Deinem eigenen Leben umzureissen?
  • Nimmst Du selbst etwas in die Hand, oder wartest Du, bis das Leben für Dich entscheidet?
  • Spürst Du, wo Du ansetzen musst oder hast Du keine Ahnung, wo Du ansetzen musst?

 

 

So viele Fragen wirst Du Dir jetzt vielleicht denken.

 

 

Wer kann Dir die Antwort am ehesten geben, wenn nicht Du Dir selbst.

 

 

Klar kannst Du sie von jemand anderem erhoffen, aber wenn Du ehrlich bist, bedeutet das nichts anderes, als Verantwortung, sprich Macht, abzugeben.

 

 

Genau das soll das Thema sein für die nächsten Wochen und Monate. Nämlich in die Eigenverantwortlichkeit zu gehen und Verantwortung zu übernehmen. Und das erfordert zweifellos Mut und absolute Ehrlichkeit mit sich selbst.

 
 

Aber je mehr Du in die Tiefe gehst, je klarer Du mit Dir selbst bist, je schonungsloser Du betrachtest, ob Du etwas wirklich willst, oder ob es etwas von der Gesellschaft Auferlegtes, von den Eltern Übernommenes oder ob es Deinem eigenen inneren Wesen entspricht, umso eher wirst Du auch die richtigen Entscheidungen treffen.

 

 

UND - umso mehr werden sich neue Tore für Dich öffnen und die Wünsche, die Du ans Leben hast, werden sich erfüllen.

 
 

Denn Du gestaltest Dein eigenes Leben

 
 

Du wählst, was Du in Deiner Realität erleben und erfahren möchtest.

DAS ist wahre Macht und nicht, wie viele meinen, dass Macht nur mit Geld und Politik zu tun hätte.

 

 

So - das war nun ein vielleicht ein etwas intensiver Einstieg ins neue Jahr ;-), aber glaub mir, da wird niemand mehr herumkommen - und es ist höchste Zeit, Dir dies vor Augen zu führen.

 

 

Denn es ist Dein Leben - es ist Deine Gesundheit, es ist Dein Erfolg, es ist Deine Zufriedenheit.

 

 

Yoga ist ein wunderbarer Unterstützer in Zeiten wie diesen, das kann ich, sowie viele meiner KundInnen immer wieder bestätigen.

Wie schon einmal erwähnt, werde ich mit Ende April meine regelmäßigen Kurse beenden. Yogaretreats und spezielle Events bzw Yoga im Park wird es voraussichtlicht weiterhin geben.

 

 

 

--> Nutze also die Gelegenheit, Dich noch anzumelden!

 

 
 

Wenn Du das oben Geschriebene zwar vom Kopf her verstehst, aber dennoch das Gefühl hast, Unterstützung zu brauchen - es sind nämlich speziell die Fragen, die ich meinen Coachingklienten stelle, die Klarheit bringen und die nächsten Schitte ersichtlich machen - dann melde Dich bei mir.

 

 

Vedische Astrologie, verbunden mit Numerologie und Human Design sind wunderbare Türöffner zu mehr Einsicht und Selbsterkenntnis. Diese Methoden verwende ich in meinen Coachings unter anderem.

 

 

Ich habe ab sofort wieder Termine frei und freue mich, Dich begleiten und unterstützen zu dürfen.

 

 

Am 10.1. findet noch eine Mondfinsternis mit einem Vollmond statt, was möglicherweise viele Schattenthemen an die Oberfläche spült und Chaos bewirkt. In anderen Worten, es kann zu emotionalen Ausbrüchen, Depression oder auch körperlichen Breakdowns kommen.

 

 

 

Mach Dir bewusst, wie wesentlich es ist, im Hier und Jetzt zu bleiben und dafür sind Atmen und den eigenen Körper zu spüren die besten Empfehlungen, um nicht in Süchte oder Ablenkungsmechanismen wir Fernsehen, Shopping, Internet etc zu verfallen.

 

 

  • Geh in die Natur so oft wie möglich
  • Verbinde Dich mit Bäumen, Pflanzen, den Bergen, der guten Luft
  • Spiele mit Tieren oder Kindern - sie sind immer im gegenwärtigen Moment anwesend
  • Trinke viel Wasser (am besten gefiltertes - hierzu kann ich Dir gerne weitere Infos geben)
  • Iss wenig bzw faste, ernähre Dich hauptsächlich vegetarisch
  • Bewege Dich, tanze, mach Yoga - Hauptsache, Du spürst Dich gut!
  • Höre Frequenzmusik (432 Hz) zur Erhöhung der Schwingung und zur Beruhigung - auf Youtube findest Du jede Menge) oder jede Art der Musik, die Dich beflügelt
  •  Geniesse viel Zeit für Dich allein
  • Auch wenn die Rauhnächte vorbei sind, die eigenen 4 Wände regelmäßig auszuräuchern, ist sehr wirksam und reinigend

 

 

Mit der Basis, gut im eigenen Körper verankert zu sein, kann auch der Geist besser gelenkt werden. Manchmal gibt es jedoch tiefsitzende Blockaden, die aufgelöst werden müssen. Auch das ist Teil meiner Coachings.

 

Ich hoffe, Dir wieder ein paar Impulse gegeben zu haben, sodass Du den Einstieg ins neue Jahr besser verstehst und gewappnet bist.

 

 

 

Ich freue mich wie immer über Feedback, Anregungen und natürlich, wenn Du Dich anmeldest zu einem meiner Angebote und wir uns bald persönlich wiedersehen.

 

 

Alles Liebe und Namasté

Martha

 

Hier meine Angebote:

 

Yogakurse

 

Yogaretreats

 

Seminare für Firmen (Erfolgsfaktor Körper und Stimme, Yoga, betriebliches Gesundheitsmangement..) - Infos folgen in Kürze.

 

Vedische Astrologie Beratung

 

Persönliche Trainings (Yoga, Fitness, Gesundheit, Darmgesundheit, Gewichtsmanagement)

 

Coaching (vor allem für Frauen mit Thema Essstörung / Körperschemaströrung / Umbruchsituation / Berufung / Selbständigmachen / Weiblichkeit) --> vereinbare einen kostenlosen 15 min Gesprächstermin. um zu sehen, ob und wie ich Dir weiterhelfen kann.

Showeinlagen für Firmen - / Weihnachts - / Geburtstags - / Junggesellenabschieds - / Hochzeitsfeiern.

Infos folgen in Kürze.

 

KONTAKTANFRAGEN

Kommentar schreiben

Kommentare: 0