Vedische Astrologie und aktuelle Zeitqualität

Nachdem ich immer wieder gefragt werde, was vedische Astrologie eigentlich ist, werde ich in diesem Newsletter näher darauf eingehen. Auch warum es momentan so turbuent zugeht - im Innen sowie im Aussen (und das hat nichts mit Weihnachten zu tun), läßt sich wunderbar erläutern.
 
 
Ich beginne ganz von vorne - das ist auch das, was ich in meinen Beratungen mache, denn dann geht schon einmal das erste Licht auf, warum und wieso etwas ist wie es ist.
 
 
Im Westen beginnt die Zeitrechnung mit Christi Geburt also beim Jahr Null. Danach wird Pi mal Daumen berechnet, dass die Erde einmal pro Jahr um die Sonne kreist, was mit kleinen Abweichungen ungefähr 365 Tage dauert. Mit dem 31.Dezember endet das Jahr und mit dem 1. Jänner beginnt ein Neues.
 
 
Nur leider ist der Gregorianische Kalender, wie diese Zeitrechnung genannt wird, genaugenommen ungenau, denn dies diese kleine Abweichung macht sich auf Dauer sehr wohl bemerkbar, weshalb alle 4 Jahre ein Schalttag am 29. Februar einfügt werden muss.
 
 
Dann kommt dazu, dass Sonnenzeichen, also Waage, Stier, Steinbock etc sich laut obiger Zeitrechnung von einem bestimmten bis zu einem anderen bestimmten Tag verlaufen. Wird also jemand zwischen dem 24.Juli und dem 23. August geboren, wird er dem Sternzeichen Löwe zugeordnet.
 
 
Aber dies sind eben auch nur Zahlen, die obiger Zeitrechnung entstammen - würde man die Sterne tatsächlich betrachten, könnte man feststellen, dass das absolut nicht übereinstimmt.
 
 
So weit so gut, aber warum soll das überhaupt relevant sein. Möglicherweise hast Du mit diesen Theorien absolut nichts am Hut und bezeichnest das als absoluten Humbug.
 
 
Warum das alles aber doch relevant ist, bzw warum Du unbedingt weiterlesen solltest, erklärt sich schon allein dadurch, dass jeder Mensch gewisse Anlagen, Talente, ´Aufträge´in diesem Leben hat, und aufgrund Missachtung dieser dann Krankheiten, Unfälle, Depressionen, Sinnlosigkeitsgefühle etc einstellten, was das Leben mühsam und hart erscheinen läßt.
 
 
Es geht eben nicht nur um die Sonne sondern um viele andere Planeten, die eine eigene Sprache sprechen bzw Auswirkungen haben. Je nachdem, wie sie zum Zeitpunkt der Geburt angeordnet sind, wie sie zueinander stehen, in welchen Häusern sie sind und welche Aspekte sie haben.
 
 
Ich kann nur von mir sprechen und das ist auch der Grund, warum ich mich seit vielen Jahren mit Yoga, Ayurveda, okkulten Wissenschaften und eben auch vedischer Astrologie, beschäftige. Ein innerer Drang, einem Vulkan oder einem feuerspeienden Drachen ähnlich, treibt mich ständig voran, um Wissen zu erkunden, Erkenntnisse zu bekommen und dann zur Tat zu schreiten.
 
 
Auch diese Eigenschaft hab ich scheinbar in die Wiege gelegt bekommen.
Im westlichen Horoskop bin ich Waage , sprich meine Sonne stand zum Zeitpunkt der Geburt laut gregorianischem Kalender in der Waage. Laut vedischer Zeitrechnung geht es vielmehr um den Aszendenten. Die Sonne hat zwar auch eine Auswirkung, aber nicht die größte - laut vedischem Kalender steht diese bei mir in der Jungfrau - siehst Du - das sind genau die kleinen Abweichungen, die es ausmachen.
Mein Aszendent ist Löwe und dessen  Eigenschaften entsprechen viel eher meinem Temperament als jenem einer Waage. Ich hab mich sofort wiedererkannt, als ich davon gehört habe.
 
 
Vedische Astrologie, auch Jyotish genannt, bezeichnet die Wissenschaft des Lichts und ist eine traditionelle indische Art die Sterne zu lesen. Eine zuerst mündlich, später schriftlich übermittelte Weisheitslehre, die stark die Naturgesetze betrachtet und die viel Aufschluss über den Mensch als Ganzes geben kann.
 
 
Welche Anlagen er oder sie hat, welche Lernaufgaben, welche Krankheitsdisposition, ob etwas später im Leben dran ist, ob etwas besondere Disziplin braucht oder eben leicht von der Hand geht.
 
 
Das erklärt auch, warum einer mehr extrovertiert ist, ein anderer mehr kreativ. Warum es den einen dazu treibt, mehrere Studienabschlüsse hat und dennoch keine Arbeit findet. Warum der eine eine Sucht entwickelt und abdriftet, während der andere sein Leben suverän meistert.
 
 
Manchmal brauchen wir auch gewissen Lernerfahrungen,
 
 
um später genau damit anderen zu dienen, die Erfahrung zu teilen und anderen zu helfen.
 
 
Ausserdem geht es darum, zu verstehen, warum zu gewissen Zeiten, alles glatt läuft und dann eine Phase der vollkommenen Orientierungslosigkeit, des Rückzugs und der Isolation herrscht.
 
 
Warum manche von Anfang an ´Problemkinder´ sind und ständig kämpfen müssen, während anderen alles in die Wiege gelegt worden scheint.
 
 
Man betrachtet zunächst einmal den Zeitpunkt der Geburt und dann die jeweilige momentan vorherrschende Konstellation.
 
 
Es gibt so viele Schichten und absolut konträr zur westlichen Astrologie, wo lediglich das Sonnenzeichen, also Schütze, Widder etc einen Menschen charakterisieren soll, was ja asoluter Humbug ist, werden in der vedischen Astrologie viel mehr Aspekte, betrachtet.
 
 
Ich kann nur sagen, ich finde es einfach spannend und vor allem meine KundInnen sind jedesmal überrascht,
 
 
welche Anlagen sie haben, es insgeheim sogar wissen aber nicht leben
 
 
und somit frustriert und gelangweilt ihr Dasein fristen.
 
 
Zur momentanen Zeitqualität möchte ich erwähnen, dass im Schützehaus, das ja das Dharma Haus ist (hier geht es um die Lebensaufgabe, den Beitrag, den man der Welt zu geben hat mit den eigenen Talenten, Begabungen und Visionen) gerade 5 Planeten sich treffen.
 
 
Eine geballte Ladung Sprengstoff sozusagen, denn wir werden mit allen möglichen Themen konfroniert, die es gilt, zu bereinigen.
 
 
 
Wurzeln, die ausgerissen werden müssen, damit das Unkraut nicht die wahre Saat überwuchert.
 
 
 
Ja das mag schon sehr anstrengend sein, aber lass Dir gesagt sein, diese Zeit ist so wertvoll, wenn Du sie gut nutzt.
 
 
Wissen ist Macht und wenn Du weisst, wo Du ansetzen, also in Aktion treten musst, dann bist Du sehr mächtig.
 
 
Du hast ganz viel selbst in der Hand, aber manchmal braucht es davor eine Hand, die Dich ein Stück führt.
 
 
In meinen Beratungen und Coachings kann ich immer wieder erleben, wie Menschen aufblühen, wenn sie sich ihre Stärken und Muster anschauen und dann in die Veränderung gehen.  Auch ich spreche hier aus eigener Erfahrung.
 
 
Mir ist durch meine erste Konsultation bei einem vedischen Astrologen dermassen ein Licht aufgegegangen, weshalb ich immer mehr in der Lage war, mich nicht nur selbst besser zu verstehen, sondern auch aktiv zu werden. 
 
 
Meine große Fähigkeit ist unter anderem, Emotionen intensiv zu spüren - eigene aber auch die anderer Menschen.
Dass bei blockiertem Magen und Darm allerdings diese Fähigkeit unterdrückt wird, was ich aus Angst vor dieser Fähigkeit fast mein ganzes Leben zwanghaft betrieben habe, kann man eins zu eins aus meinem Chart ablesen.
 
 
Dass eine gewisse Impulsivität nun mal in mir vorhanden ist und dass ich diese bevorzugterweise konstruktiv in meine Kreativität einbringen sollte, anstattt stundenlang Sport zu betreiben, leuchtete mir immer mehr ein, je mehr ich mich selbst damit beschäftigte.
 
 
Dass meine Stimme mein ganz großes Potenzial ist, sowie kreativer Selbstausdruck quasi meine Chance, um andere zu motivieren und inspirieren.
 
 
Wir alle haben Ängste und Zweifel und genau diese sind das größte Geschenk, sofern man sie als Potenzial sieht und transformiert.
 
 
 
 
originelles Weihnachtsgeschenk
 
 
sein. Aber auch zum Geburtstag, zur Hochzeit oder der Geburt eines Kindes.
 
Ich freue mich sehr, wenn ich Menschen Ihre Stärken, Lernaufgaben und Potenziale aufzeigen kann und somit einen Samen sähe für neue Schritte bzw zu mehr Lebensfreude, Power und zum Ausleben der eigenen Anlagen.
 
 
Gutscheine sind immer ein schönes und besonderes Geschenk. Wissen und Hilfe zur Selbsthilfe ist für alle Beteiligten bereichernd und leistet einen wertvollen Beitrag zu  Persönlichkeitsentwicklung.
Eine Beratung, die garantiert Dein Leben verändert, kostet 250 € inkl Mwst und kann per Skype, Whatsapp oder Zoom absolviert werden oder auch persönlich in meinen Räumlichkeiten in Linz, wenn Du aus der Umgebung bist.
 
 
In diesem Sinne wünsche ich Dir  besinnliche Adventtage mit viel Zeit für Dich und Deinen Lieben!
 
Alles Liebe und Namasté 
Martha
 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0