Das Leben ist zu kurz für irgendwann

 

 Wie bei vielen und vielleicht auch bei Dir, hat in den letzten Monate eine massive Transformation stattgefunden. Bei manchen war es möglicherweise langwieriges Kranksein mit Fieber, bei anderen Job oder Wohnungswechsel. Durch Bewusstwerdung, die bei jedem unweigerlich statfindet  (es sei denn, wir ´beamen´uns weg mit Ablenkungen oder Suchtmitteln aller Art) kommen wir auch in eine andere Schwingungsfrequenz, sodass sich manchmal auch Freundschaften oder Beziehungen auflösen, wir erst einmal alleine dastehen und alles komplett anders ist.

 

 

 

Manchmal fühlt man sich von bestimmten Menschen nicht mehr verstanden, kann mit deren Way of Life oder deren Denkweise einfach nichts mehr anfangen und geht getrennte Wege. Wenn wir die Entscheidung nicht selbst treffen, wird die Veränderung - mal mehr mal weniger schmerzhaft vom außen herbeigeführt. Aber das Schöne ist, es öffnen sich neue Türen, es begegnen einem neue Menschen, neue Ideen und Interessensgebiete. Eben genau der eigenen `neuen´Schwingungsfrequenz entsprechend.

 

 

 

So hat auch in meinem Inneren - wieder einmal ;-) - ein massiver Wandel stattgefunden, was unter vielem Anderen auf eine Ägypten Reise im November 2018 zurückzuführen ist. Mein Aufenthalt im Sinaii sowie in der Wüste haben in mir ordentlich ´umgerührt´, sodass ich einige Wochen einfach nur für mich gebraucht habe, um mich zu ordnen, zu sortieren, um in der Stille herauszufinden, wie ich mein Leben weitergestalten möchte.

 

 

Das Leben ist zu kurz für irgendwann!

 

 

Es ist DEIN Leben und Du kannst und sollst es so gestalten, wie Du möchtest - aber dazu braucht es Mut und Vertrauen. Wenn Du gut in Deinem Körper verankert bist, wenn Du bereits viele Dinge bewältigt hast, wenn Du Dich immer wieder neuen Herausforderungen stellst - und da bieten Yogastunden wunderbare Gelegenheiten - dann wirst Du innerlich immer stärker, was wiederum mutiger macht und Vertrauen in Dich selbst schafft!

 

 

 

Yoga, viel frische Luft, Natur, gesundes Essen und allein Sein waren meine Stützpfeiler sozusagen. Meine Erdung. Mein Hafen. Das ist es, was mir uva. geholfen hat, zu verstehen, dass alles stets im Wandel ist und so wie ich es oft in meinen Yogastunden sage - dass alles so wie es ist, immer genau richtig ist.

 

 

 

Nachdem der Frühling sich schon ein klein wenig ankündigt, und dies bekanntlich die beste Jahreszeit ist, Ballast abzuwerfen, auszumisten, zu entfgiften, um vital, frisch und munter die nun immer länger werdenden Tage zu genießen, gibt es auch wieder verstärkt Angebot von meiner Seite.

 

Vielleicht ist ja das eine oder andere für Dich dabei!

Bewirb Dich gleich jetzt, um mit dabei zu sein - Du wirst es lieben!

Ich freu mich auf Dich!

 

Yoga & Detox, 22.-24.März

Yoga Special Weekend 30.5.-2.6.

Let´s Rock & Have Fun Yoga Retreat 14.-16.6.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0