Zieh Dich an und geh hinaus!

Yoga bedeutet VERBINDEN!


Es müssen nicht immer Yoga Asanas sein, oder im Lotossitz auf einem Kissen zu meditieren!

 

Die Natur ist die schönste und beste Quelle, um sich EINS mit allem zu fühlen, um sich zu besinnen, verbunden zu sein mit sich selbst und allem rundherum!

 

Der Herbst spiegelt uns im Außen, wie die Bäume die Blätter loslassen, wie sich alles verfärbt und wandelt. Wie sich alles nach innen - in die Erde zurückzieht.

Die Natur spiegelt uns IMMER, was auch im innen stattfindet. Wandlung und Transformation gerade jetzt um diese Jahreszeit.


Um Platz für etwas Neues zu schaffen, muss zuerst Altes losgelassen werden, wie eben die Bäume ihre Blätter. Und da gehören alle möglichen Emotionen dazu.

 

Vor allem Trauer, die wir im Westen lediglich dann sichtbar ausdrücken, wenn jemand stirbt oder etwas ‚Intensiveres‘ zu Ende geht wie eine Beziehung. Emotionen gehören jedoch regelmäßig ‚verdaut‘ und ausgedrückt, sodass der Körper nicht als Speicherort dafür herhalten muss!

 

Je mehr wir uns diesem natürlichen Rhythmus hingeben, je mehr Vertrauen wir in diesen haben, je weniger wir uns also sträuben gegen Veränderungen, die Teil unseres Lebens sind, umso mehr wird sich alles so fügen, wie es sein soll und umso ausglichener sind wir.

 

Dies hört sich so einfach an und ja vom Verstand her wissen wir das alles.
Wenn Du Unterstützung brauchst, lies ganz unten im Artikel den Zusatz.

 

—> nutze die wunderschönen Oktobertage zum Verweilen im Freien (am besten ganz allein) um zu reflektieren, zu meditieren - ganz auf Deine Art und Weise!

 

—> zieh Dich an und geh hinaus!

 

—> poste in die Kommentare, WIE du dies bewerkstelligst - ich freu mich drauf, und Du glaubst nicht, wie wertvoll Dein Kommentar auch für andere ist!

 

Einen schönen Sonntag wünsch ich Dir!

 

_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-

 

Martha Irndorfer - Yoga & Coaching mit Embodiment

Ich biete jede Woche 2 kostenlose Visionsgespräche für Frauen in Veränderungsprozessen, die ihren Dämonen ins Auge sehen und mutig ihren Weg gehen wollen


Wenn Du Dich gerufen fühlst, schreib mir eine Nachricht an office@martha-yoga.at
Ich freue mich auf Dich!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0