Martha

Hinter "martha YOga" steht eine Yoga-Begeisterte, die ihr Hobby zunächst professionell gelernt und dann zum Beruf gemacht hat.

Martha Irndorfer

Langjährige Yoga Lehrerin und

Expertin für ganzheitliche Gesundheitsförderung.

 

Als bewegungshungriger Mensch mit dem Hang zu nicht mit dem Verstand erklärbaren Phänomenen

habe ich 2009 nach 15 jähriger Trainertätigkeit im präventiven Gesundheitsbereich und einer für mich sehr herausfordernden Lebensphase meine Ausbildung zur Yogalehrerin (200 Stunden) bei Young Ho Kim (Inside Yoga Frankfurt) abgschlossen.

Außerdem durfte ich in zahlreichen Workshops bei Jordan Bloom, Jang Ho Kim, Gabriela Bozic, Barbra Noh, Ross Rayburn u.v.a. lernen, welche mein Verständnis für Yoga und meine eigene Praxis maßgeblich mitbeeinflusst haben. 

 

Seitdem gebe ich mein Wissen und meine Liebe zum Yoga in selbständiger Tätigkeit in Kursen, Workshops, Businessyoga und Personaltrainings weiter. Für mich gehört es zu den schönsten Dingen des Lebens, wenn ich nach meinen Yogastunden in glücklich entspannte und strahlende Gesichter blicken darf, um festzustellen, dass ich meiner Mission, meinen Schülern dabei zu helfen, ihre eigene Größe zu entdecken, näher gekommen bin.

 

In uns schlummert viel mehr Potential als uns selbst bewußt ist. Meine Intention als Yogalehrerin ist es, dieses Potential zu wecken und meine Schüler auf ihrem individuellen Weg zu begleiten. Zu experimentieren, zu entdecken. Neues zu wagen und mutig zu sein. Sich in unbekanntes Terrrain zu begeben, Angst zu überwinden und dadurch zu wachsen. Sich zu beobachten, sich  selbst zu vertrauen und sich als Teil eines großes Ganzen zu fühlen. Zu entspannen und zu SEIN. Zu erkennen, weshalb wir hier sind und was unser jeder  Auftrag ist in diesem Leben.

 

Im Einklang mit sich zu leben bedeutet für mich eine bewusste Ernährung, genügend Erholung – und Ausgeglichenheit durch meine tägliche Portion Yoga. Diese Erfahrung kann ich weitergeben und mache dies mit echter Leidenschaft.

 

Ich freue mich auf deinen Besuch bei mir.